HANDBALL:

HSC: Absage des letzten Testspiels

Handball: HSC Bad Neustadt sagt Testspiel ab

Der HSC Bad Neustadt hat das letzte Testspiel beim TSV Blaustein eine Woche vor dem geplanten Beginn der Saison in der 3. Liga kurzfristig abgesagt. „Grund war nicht Corona, sondern unsere angespannte Personalsituation“, sagte HSC-Coach Frank Ihl. Er hätte in Blaustein, das mit den Neuzugängen und den Ex-HSC'lern Martin Bieger und Krisztian Galli aufgelaufen wäre, nur mit sieben Feldspielern anreisen können. „Einige Spieler leiden unter muskulären Problemen, beim Donnerstags-Training hat es auch noch Ioannis Fraggis erwischt“. Eine Woche vor dem Saisonstart zuhause gegen den SV Zweibrücken – „ob das Spiel Corona-bedingt zur Austragung kommen wird, steht noch in den Sternen“, so Ihl – wollte der Coach nichts riskieren“. (ba)