FUßBALL: KREISLIGA RHÖN

Lob allein nützt nichts

Fußball

Kreisliga Rhön

Samstag, 26. September, 15 Uhr:

TSV Steinach – SV Ramsthal (1:4)

Samstag, 26. September, 16 Uhr:

Urspringen-Sondheim/Rh. – Rottersh. (0:0)

(in Sondheim/Rhön)

FV Rannungen/Pfändhausen/Holzhausen – FC Reichenbach (6:0)

(in Pfändhausen)

SG Urspringen-Sondheim/Rhön – FC Rottershausen

Die SG Urspringen-Sondheim/Rhön hat an diesem Samstag einen Gegner zu Gast, der die restlichen Spiele in dieser sonderbaren, über zwei Jahre laufenden Saison als Vorbereitungsspiele für die darauf folgende angehen kann. Der Neuling hat bisher eine tadellose Runde gespielt und liegt in allen Zwischenbilanzen auf der positiven Seite: Neun Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen, 42:29 Tore und von jedem nächsten Gegner als „eine sehr spielstarke Mannschaft“ eingeschätzt. Herausgekommen sind dabei 31 Punkte, mit denen man, mit Blickrichtung Klassenerhalt, aus dem Schneider ist. Da brennt nichts mehr an und die paar rechnerisch noch nötigen Punkte kommen in diesen „Vorbereitungsspielen“ noch dazu.

Von den Gästen dürfen die Gastgeber also keinen Spannungsabfall und keine Motivationsprobleme erwarten. Erst recht, da sie seit zehn Monaten kein Pflichtspiel mehr bestritten haben. Im Gegensatz zum Team von Spielertrainer Markus Herbert, das in Burgwallbach erneut eine bittere Erfahrung machen musste. Das Lob, das man auf die Heimfahrt mitbekam, passte kaum mehr in den Mannschaftskoffer. In allen Belangen sei man dem Gegner gewachsen gewesen, habe ihm das Leben schwer gemacht und ihn unter Druck gesetzt. Doch Lob kostet nichts für den Sieger und bringt nichts dem, der den Verlierer spielen muss. Auf dem Tabellenkonto-Konto blieb man in den roten Zahlen und bei 13 Punkten stehen. So vergeht, wie in der Vorrunde, Spieltag für Spieltag, an dem man mit einem Sieg einen großen Sprung hätte tun können. Diesmal riss durch Reichenbachs Sieg erstmals ein größeres Loch zu den Plätzen über dem Strich. (rd)

Die fünf Partien DJK Wülfershausen – FC Fladungen, TSV Trappstadt – SV Burgwallbach I/Bad Neustadt, TSV Bad Königshofen – SG Oerlenbach/Ebenhausen, SV Riedenberg – TSV Großbardorf II und Spfr. Herbstadt – FC Strahlungen wurden aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens im Altlandkreis Bad Königshofen abgesetzt.