TISCHTENNIS: STADTMEISTERSCHAFT

Spiel, Satz und Sieg

Die Stadtmeisterschaften im Tischtennis werden auch in diesem Jahr wieder unter der Schirmherrschaft des 1. Bürgermeisters Eberhard Streit ausgetragen und beginnen am Donnerstag, 19. Dezember, um 18 Uhr in der Dreifachturnhalle in Mellrichstadt mit den Jugendlichen, die in ihrer Freizeit den Tischtennisschläger gelegentlich oder gar nur einmal im Jahr in die Hand nehmen und die keine Spielberechtigung für den Einzel- bzw. Mannschaftsspielbetrieb haben. Startberechtigt sind Mädchen und Jungen bis 17 Jahre und jünger. Zeitgleich und an gleicher Spielstätte gehen auch die aktiven Jugendlichen an den Start und ermitteln, getrennt von den Freizeitspielern, ihre Stadtmeister.

Die Aktiven an der Platte

Weiter geht es dann am Samstag, 21. Dezember, um 10 Uhr mit den aktiven Männern. Ab 14 Uhr sind wieder alle Hobby-Spieler/innen, die in ihrer Freizeit den Schläger schon gerne einmal in die Hand nehmen, an der Reihe und kämpfen in einer separaten Konkurrenz um den Stadtmeistertitel. Die aktiven Frauen schlagen ebenfalls um 14 Uhr auf.

Titelkämpfe zum 46. Mal

Zu den Titelkämpfen sind wieder alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mellrichstadt und der Stadtteile eingeladen. Die Teilnehmer/innen werden gebeten, sich spätestens 30 Minuten vor dem jeweils vorgesehenen Beginn bei Turnierleitung zu melden. Bereits zum 46. Mal in Folge veranstaltet der TTC Mellrichstadt diese Stadtmeisterschaften und hofft auf eine rege Beteiligung aus der Bevölkerung. Auch Zuschauer sind wieder sehr gerne gesehen.