KEGELN

Medaillen für die SKV-Seniorenkegler

Medaillen für die SKV-Seniorenkegler
In Schweinfurt gingen die unterfränkischen Vereins-Mannschaftsmeisterschaften im Kegeln über die Bahnen. Die Teams der SKV Bad Neustadt brachten allesamt Medaillen mit nach Hause. Die Senioren A gewannen und qualifizierten sich für die bayerische Meisterschaften im Mai. In der Be... Foto: Werner Reiter

In Schweinfurt gingen die unterfränkischen Vereins-Mannschaftsmeisterschaften im Kegeln über die Bahnen. Die Teams der SKV Bad Neustadt brachten allesamt Medaillen mit nach Hause. Die Senioren A gewannen und qualifizierten sich für die bayerische Meisterschaften im Mai. In der Besetzung Andreas Pfister (558 Holz), Karl-Heinz Bach (528), Otto Katzenberger (564), Ulrich Hümpfner (534), Edgar Schneider (536) und Stefan Wilhelm (609) setzten sich die Bad Neustädter mit 3329 Holz klar vor der KV Karlstadt (3263) und der KV Schweinfurt (3247) durch. Die Senioren B mit Klaus Dünisch (530), Hermann Dekant (502), Bernd Abert (542) und Roland Balling (552) musste sich mit 2126 Holz hinter den Vertretungen aus Schweinfurt (2214) und Haßberge/Steigerwald (2146) einreihen. Dritte im Dreierfeld wurden die SKV-Seniorinnen. Anni Müller (462), Kornelia Thomas (447), Eva Bergmann (476) und Sonja Englert (483) mussten mit ihren 1868 den Teams aus Schweinfurt (2149) und Karlstadt (2091) den Vortritt lassen. Das Bild zeigt die Senioren B mit Klaus Dünisch, Bernd Abert, Roland Balling und Hermann Dekant. (dr)