SCHIESSEN

Beim Abstieg geht die Welt nicht unter

Mehrere Gründe macht Jochen Selzam geltend, warum es in dieser Saison nicht läuft bei den Bad Königshöfer Luftpistolenschützen. Am Wochenende soll der erste Sieg her.
Jochen Selzam (im Bild) sieht in einem möglichen Abstieg „keinen Weltuntergang“. Foto: Foto: Rudi Dümpert
Passt das eigentlich sinngemäß zusammen: königlich, privilegiert, chancenlos und aussichtslos? Auf den ersten Blick eher nicht. Mit viel Tradition und Geschichte beladen sind heute noch mehrere Schützenvereine mit dem Vornamen Kgl.-priv. Schützengesellschaft. Sie sind überwiegend in den Kriegen und Fehden des Mittelalters entstanden, so auch die „Königlich-privilegierte Schützengesellschaft Bad Königshofen 1592.“ Damals diente der Adel zu Ross, der Bürger meist zu Fuß. Um auch in Friedenszeiten Übung im Gebrauch von Waffen zu erhalten, hielten Adel und Bürger gemeinsame Schießübungen ab. Durch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?