SKIROLLER

Mit gebrochener Spitze an die Spitze

Neuling Nils Weirich siegt beim sechsten Haselbacher Skiroller-Berglauf
Am Start – die schnellste Frau auf der Hauptstrecke Sophia Schrenk (2. von links) von der SKG Gersfeld. Foto: Foto: Barbara Enders
„Die Strecke hat ein gutes Profil und es war ein schöner Lauf“, beschrieb Heiko Kürschner seine vierte Teilnahme am mittlerweile 6. Haselbacher Skiroller-Berglauf von Haselbach zum Kreuzberg hinauf, der 70 Teilnehmer verzeichnete. Er kommt immer wieder gerne hierher, der Wettkampf ist der letzte vor der Schneesaison und animiere ihn, immer noch etwas länger zu trainieren. Dem Sportler vom WSC Ruhla, der die 6,5 Kilometer lange Distanz mit etwas über 400 Höhenmetern bewältigte, schienen die kräftigen Windböen am Kreuzbergsattel nicht so viel auszumachen. „So ein bisschen Wind gehört dazu. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?