KEGELN BAYERISCHE MEISTERSCHAFT

Kathrin Klose mit Rekord zum Titel

Alle Neune: Dieses Duo vom SKV Bad Neustadt hat allen Grund zum Strahlen. Kathrin Klose wurde bayerische Meisterin bei d... Foto: Christian Hüther

Strahlende Gesichter beim Sportkegler-Verein Bad Neustadt (SKV) nach dem hervorragenden Abschneiden bei den bayerischen Meisterschaften im Kegeln in München mit gleich zwei Podestplätzen. Kathrin Klose (Unter Uns Bad Neustadt) verteidigte bei den Frauen nicht nur ihren Titel, sondern glänzte im Finale mit einem neuen bayerischen Rekord von 653 Holz. Daniel Dieterich (SV Frei weg Herschfeld) kegelte sich in der Männer-Klasse auf den dritten Platz nach vorne.

Bei den Männern waren neben Daniel Dieterich auch sein Bruder Sebastian sowie Pascal Schneider und Marco Schmitt (beide TSV Großbardorf) am Start. Das Quartett überstand komplett die Qualifikation der besten 16, wobei Schmitt aufgrund von Knieproblemen dann vorzeitig aufgeben musste. Ebenfalls verletzungsbedingt musste Sebastian Dieterich im Viertelfinale im Bruder-Duell gegen Daniel nach fünf Würfen von den Bahnen gehen.

Im Halbfinale gab es erneut ein internes Bad Neustädter SKV-Duell zwischen Daniel Dieterich und Pascal Schneider, in dem sich Dieterich mit 3:1 Satzpunkten (601:584 Holz) durchsetzte und ins Finale der besten Vier einzog. Dort sprang er im neuen Finalmodus (jeder Durchgang wird separat mit Punkten bewertet) mit neun Satzpunkten und 606 Holz als Dritter auf das Treppchen.

Bei den Frauen ging Kathrin Klose als Titelverteidigerin auf die Bahnen. Sie kam als Achte der Qualifikation sicher eine Runde weiter. Nach dem Viertelfinalsieg (3:1 SP gegen Sabrina Waitz aus Seeshaupt), ging es im Halbfinale einen Tag später gegen die Qualifikationsbeste Nina Kleinhenz. Klose hatte ihre Gegnerin in den ersten beiden Durchgängen im Griff. Danach legte Kleinhenz auf den Münchner Bahnen eine tolle Aufholjagd hin. Sie glich im letzten der 120 Würfe mit einem Neuner aus, ehe Sekunden später Klose ihren letzten verbleibenden Eckkegel zum Fallen brachte und knapp mit 2:2 SP (592:591 Holz) ins Finale einzog.

„Danach konnte ich befreit aufspielen, da die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft gesichert war“, so Kathrin Klose. Im Finale der besten vier Frauen Bayerns dominierte sie die Konkurrenz und lag bereits vor dem finalen vierten Durchgang uneinholbar vorne. Sie kegelte einen neuen Rekord – einer von vielen am gesamten Wochenende.

Bernd Abert (SV Frei weg Herschfeld) belegte bei der bayerischen Meisterschaft der Senioren B in Moosburg in der Qualifikation mit 479 Holz den 24. Platz.

Ergebnisse

Bayerische Meisterschaft in München

Frauen

Qualifikation: 1. Nina Kleinhenz (KV Bamberg) 643, 2. Sandra Brunner (VES Erlangen) 635, 3. Melissa Stark (KV Bamberg) 619, ... 8. Kathrin Klose (SKV Bad Neustadt) 594.

Viertelfinale: u. a. Kathrin Klose – Sabrina Waitz (FC Seeshaupt) 3:1 SP (578:542 Holz). Halbfinale: u. a. Kathrin Klose – Nina Kleinhenz 2:2 (592:591). Viererfinale: 1. Kathrin Klose 15 Punkte/653 Holz; 2. Sandra Brunner 9/577; 3. Marion Frey (BC Schretzheim) 8/544; 4. Jennifer Weis 8/533.

Männer

Qualifikation: 1. Christian Jelitte 678, 2. Dominik Teufel 663, Florian Fritzmann (alle KV Bamberg) 637, ... 7. Daniel Dieterich 624, 10. Sebastian Dieterich 607, 15. Pascal Schneider 598, 16. Marco Schmitt (alle SKV Bad Neustadt) 597.

Halbfinale: u. a. Daniel Dieterich – Pascal Schneider 3:1 (601:584). Viererfinale: 1. Florian Fritzmann 14/652; 2. Christian Jelitte 10/622; 3. Daniel Dieterich 9/606; 4. Horst Dilling (SKV Weiden) 7/582.