SKIROLLER

Skirollerberglauf verläuft „eigentlich perfekt“

„Eigentlich perfekt“, lautete der gewohnt knappe Kommentar des Hauptorganisators Kurt Enders vom RWV Haselbach nach der dritten Auflage des Haselbacher Skirollerberglaufes. „Es hat eigentlich alles gepasst, das Wetter war trocken, die Beteiligung akzeptabel und es ist nichts passiert“, freute er sich.
Auf ins Ungewisse: Martin Gillessen (Nummer 32) und Michael Henning kämpfen sich einen nebligen Anstieg hinauf.

Digital-Abo monatlich kündbar

RSP Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 6,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 22,99 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,79 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 22,99 EUR