Mellrichstadt

Polizeibericht: Wer hat einen entlaufenen Irish-Terrier gesehen?

Symbolbild Polizei. Foto: Berthold Diem

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich: 

Mellrichstädter gibt verlorene EC-Karte ab

Mellrichstadt Ein 76-jähriger Mellrichstädter hatte am Montagabend vor der Sparkassen-Filiale in Mellrichstadt eine EC-Karte gefunden und bei hiesiger Polizeidienststelle abgegeben. Die diensthabende Beamtin setzte anschließend den Verlierer über den Fund in Kenntnis, damit dieser sein Zahlungsmittel abholen konnte.

Terrier in Mühlfeld entlaufen

Mühlfeld Am Sonntagabend ist einem 58-Jährigen sein Irish-Terrier entlaufen. Der Mann war mit seinem Hund in Mühlfeld unterwegs, als sich das Tier auf und davon machte. Bei dem ausgebüchsten Terrier handelt es sich um einen mittelgroßen, rotbraunen Hund mit kurzem Fell. Durch den Hundebesitzer wurden die Kollegen der Polizeiinspektion Meiningen sowie die zuständigen Jagdpächter von Mühlfeld ebenfalls in Kenntnis gesetzt. 

Wildunfall erst am nächsten Tag gemeldet

Ostheim Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag kollidierte ein 40-jähriger Lkw- Fahrer mit einem Reh. Allerdings meldete der Mann den Unfall erst in den Nachmittagsstunden des nächsten Tages. Die nicht unverzügliche Anzeige eines Wildunfalles stellt nach dem Bayerischen Jagdgesetz eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.

Begrenzungsstein touchiert und Auto zerkratzt

Ostheim Eine 51-jährige Fahrzeugführerin blieb am Montag mit ihrem Pkw an einem Begrenzungsstein hängen, als sie an diesem vorbeifahren wollte. Dabei zerkratzte sie den Seitenschweller ihres VW. Der Schaden am Pkw wird auf knapp 200 Euro geschätzt. Am Stein entstand kein Schaden.

Im Falle des entlaufenen Hundes bittet die Polizei Mellrichstadt um Hinweise, Tel.: (09776) 8060.