Mellrichstadt

Polizeibericht: Unbekannter touchiert Fassade und entfernt sich

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Unfallflucht im Beethovenweg

Mellrichstadt Immer wieder kommt es im Straßenverkehr auch zu kleineren Parkunfällen. Dass das jedem Fahrzeugführer mal passieren kann, dürfte klar sein. Sich allerdings als Verursacher unerlaubt vom Unfallort zu entfernen, erfüllt einen Straftatbestand, der mit einer Freiheits- oder Geldstrafe geahndet werden kann.

Im konkreten Fall stellte eine 48-Jährige ihren Pkw am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr im Beethovenweg in Mellrichstadt ab, um einen Termin wahrzunehmen. Als sie danach zu ihrem Toyota zurückkam, bemerkte sie auf der Fahrerseite eine Delle in der hinteren Tür, die zuvor noch nicht vorhanden war.

Unbekannter touchiert Hausfassade und entfernt sich unerlaubt

Mellrichstadt Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich vermutlich schon am Mittwochnachmittag in der Langgasse in Mellrichstadt eine weitere Unfallflucht. Durch einen bisher unbekannten Fahrer wurde dort eine Hausfassade touchiert. Aufgrund der Anstoßhöhe dürfte es sich um einen Pkw als Verursacherfahrzeug handeln. Die Schadenshöhe wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Mellrichstadt bittet Zeugen, welche zu den fraglichen Zeiten eine Beobachtung gemacht haben oder Hinweise auf die Verursacher geben können, sich unter Tel. (09776) 806-0 mit den Sachbearbeitern in Verbindung zu setzen.