Mellrichstadt

Polizeibericht: Mit Faust ins Gesicht geschlagen

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Gefriertruhe illegal entsorgt

Fladungen In der Zeit von Donnerstagmorgen bis Freitagmittag wurde auf dem Parkplatz des Schwarzen Moores in Fladungen eine Kühltruhe illegal abgeladen. Das elektrische Gerät war mit verdorbenen Lebensmitteln gefüllt. Die Kosten für die Entsorgung wird nun die Allgemeinheit tragen müssen. Die Polizeiinspektion sucht hier nach Zeugen des Vorfalls.

Beim Fußballspielen in Streit geraten

Mellrichstadt Am Freitagmittag spielten ein 19-jähriger und ein 22-jähriger, die beide im Landkreis Rhön-Grabfeld wohnen, zusammen in Mellrichstadt Fußball. Im Laufe des sportlichen Wettkampfs gerieten die Beiden über eine Ballannahme derart in Streit, dass der 19-jährige seinen Kontrahenten zunächst mit der Faust ins Gesicht, dann noch mit einem Gegenstand schlug. Der Geschädigte erlitt dabei mehrere Platzwunden und Prellungen. Den jüngeren der Beiden erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Traktor beschädigt Straßenschild

Ostheim Am Freitagnachmittag bog ein Traktorfahrer mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine in Ostheim ab. Offenbar war dabei der Abstand zu einem dort aufgestellten Verkehrszeichen zu niedrig, denn das Fahrzeug touchierte das Verkehrszeichen und verursachte hierbei Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro. Auch wurde der Traktor leicht beschädigt, hier dürfte die Schadenshöhe ca. 500 Euro betragen. Personen wurden bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise nicht verletzt. Der Fahrer des Fahrzeuges wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Mellrichstadt verwarnt.

Holzstapel falsch angezündet und sich selbst schwer verletzt

Mellrichstadt Am Samstagabend wollte ein 22-jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld in Mellrichstadt ein Lagerfeuer entzünden. Hierfür hatte er einen Stapel Holzstücke als Brennmaterial ausgesucht. Allerdings verwendete er als Brandbeschleuniger einen Motorsägen-Kraftstoff. Beim Anzünden kam es aufgrund der hochbrennbaren Flüssigkeit zu einer Verpuffung, bei welcher der Geschädigte schwere Verletzungen an der Hand und im Gesicht erlitt. Der Grad der Verbrennungen war so hoch, dass noch am Abend ein Rettungshubschrauber den Verletzten in eine Spezialklinik brachte. Andere Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Pkw gegen Hoftor gefahren

Oberstreu Am Samstagabend fuhr ein 42-jähriger aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld mit seinem Pkw in Oberstreu, als er aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn abkam und mit seinem Fahrzeug gegen ein Hoftor prallte. Der Zusammenstoß war hierbei so heftig, dass am Pkw des Unfallverursachers Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro entstand. Am Hoftor verursachte der Fahrzeugführer Schaden in etwa der gleichen Höhe. Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt. Durch die hinzugerufenen Beamten der Polizei wurde der Unfallverursacher aufgrund seines Fehlverhaltens verwarnt.

Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben, so wird er gebeten, sich unter der Telefonnummer (09776) 8060 zu melden.