Mellrichstadt

Polizeibericht: Vorderrad verloren

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Mietnomaden in Oberelsbach

Oberelsbach Am vergangenen Freitag meldete sich telefonisch eine 43-jährige Oberelsbacherin bei den Beamten der Polizeidienststelle Mellrichstadt. Die Dame teilte mit, dass die Bewohner der von ihr vermieteten Wohnung unter anderem Mobiliar und andere Einrichtungsgegenstände ohne ihre Erlaubnis einbehalten bzw. verkauft hätten. Außerdem wiesen mehrere Türen Beschädigungen auf. Es folgen weitere Ermittlungen durch den Sachbearbeiter.

Vorderrad verloren

Oberstreu Kein Glück mit seinem gerade erst erworbenen Pkw hatte ein 26-jähriger Bad Neustädter. Der junge Mann war mit dem VW von Mellrichstadt in Richtung Oberstreu unterwegs, als er das linke Vorderrad verlor. Durch den Verlust des Rades wurden unter anderem die Vorderachse und der Unterboden des Pkws beschädigt. Der Fahrer blieb glücklicherweise ohne Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 2000 Euro.

Geparkten Pkw beschädigt

Mellrichstadt Am Dienstagmorgen kam es zu einer Unfallflucht im Tränkeweg in Mellrichstadt. Um 8.15 Uhr hatte eine 47-Jährige ihren Volkswagen am Unfallort abgestellt und sich auf den Weg zur Arbeit gemacht.Als sie kurze Zeit später zu ihrem Fahrzeug zurückkam um es umzuparken, entdeckte sie einen frischen Schaden an der linken Front. Vermutlich war ein anderer Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken an ihrem Pkw hängen geblieben. Jedoch hinterließ der Unfallverursacher keinen Hinweis am Fahrzeug oder meldete den Schaden bei der hiesiger Polizeidienststelle.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel.: (09776) 806-0 entgegen.