Mellrichstadt

Polizeibericht: Sekundenschlaf sorgte für Unfall

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich

Relax-Liege führte zu Stress

Mellrichstadt Ein Mitarbeiter des Sonderpreis Baumarktes in Mellrichstadt zeigte am Dienstag einen Ladendiebstahl an. Er hatte einen Mann dabei beobachtet wie dieser sich zuerst Relax-Liegen vor dem Geschäft anschaute und anschließend ein Exemplar im Wert von 19,95 Euro aus einer Gitterbox nahm, in seinen Pkw lud und ohne zu bezahlen in Richtung Thüringen davon fuhr. Den Beamten gegenüber konnte er Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen und ebenso das Kennzeichen wiedergeben. Die Halterabfrage ergab einen 51-Jährigen aus dem benachbarten Thüringen. Dieser wurde von der Streife an seinem Wohnanwesen aufgesucht. Nach anfänglichem Leugnen des Diebstahls, knickte er nach geraumer Zeit ein und gab die Tat dann doch zu. Das Diebesgut wurde anschließend sichergestellt und an den Baumarkt zurückgegeben. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Unfallursache vermutlich Sekundenschlaf

Hendungen Am Dienstag gegen 15.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A71 zwischen Bad Kissingen und Mellrichstadt. Dabei fiel eine 35-Jährige vermutlich in einen Sekundenschlaf und erwachte erst wieder, als sie bereits mit seitlich mit einem Lkw-Anhänger eines 56-Jährigen kollidierte. Glücklicherweise blieben beide Fahrer unverletzt. An den Fahrzeugen entstanden diverse Karosserieschäden in Höhe von ca. 6000 Euro. Die Unfallverursacherin wurde von ihrem Mann abgeholt, der Skoda wurde in Eigenregie abgeschleppt.

Unfallflucht angezeigt

Unsleben In der Zeit von 9 Uhr bis 9.50 Uhr parkte eine 73-Jährige ihren VW am Dienstag auf dem Kurzzeitparkplatz vor dem Dorfleben in Unsleben. Anschließend fuhr sie mit ihrem Pkw nach Hause zu ihrem Wohnanwesen zurück. Am Nachmittag stellte sie fest, dass ihr Fahrzeug im vorderen Bereich stark beschädigt war. Da sie jedoch nach dem Besuch in Unsleben nicht weiter mit dem Pkw unterwegs war, kann der Schaden nur zur Abstellzeit vor dem Dorfladen entstanden sein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt unter Tel.: (09776) 806-0 entgegen.