Mellrichstadt

Abschlussfeier an der Mittelschule: Mit alten Erinnerungen neu durchstarten

An der Udo-Lindenberg-Mittelschule ist man gemeinsam stolz auf das Erreichte: (von links) Rektor Achim Libischer, Marcel Braun (Klasse 9b), Thorsten Demling, Klassleiter 9b, Lisa Tradt (Klasse 9a), Manuel Schmidt, Klassleiter 9P, Luis Zachmann (Klasse 9P), Bürgermeister und Schul... Foto: Simone Haupt

Den Umständen geschuldet, fand die Abschlussfeier der drei neunten Klassen der Udo-Lindenberg-Mittelschule Mellrichstadt am vergangenen Dienstagabend im Pausenhof der Schule statt. Rektor Achim Libischer begrüßte dazu auch Bürgermeister Michael Kraus, der auch Vorsitzender des Schulverbands ist, die stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Elisabeth Landgraf und natürlich die Hauptpersonen, die Schüler mit ihren Eltern.

In Anlehnung an die Geschichte von der gelben Tüte, in die nur gute Erinnerungen gepackt wurden, erinnerten die drei Klassenlehrer Sandra Sebald (9a), Thorsten Demling (9b) und Manuel Schmidt (9P) an die Aktivitäten, die über das Jahr unternommen wurden. Ein Höhepunkt war etwa die Berlinfahrt im Februar. Dazu bekamen alle Schulabgänger eine gelbe Tüte mit aktuellen Erinnerungen.

Gut gerüstet für die Zukunft

Pfarrer Michael Hofmann forderte die jungen Leute auf, vor allem Erinnerungen und Freundschaften mit auf den Weg zu nehmen und wünschte ihnen, dass Gott sie auf diesem Weg begleitet.

Bürgermeister Michael Kraus zollte den Absolventen Respekt, dass sie ihre Schullaufbahn erfolgreich beendet haben, damit könnten sie gut in die Zukunft gehen.

Für die Eltern sei dieser Tag auch ein wesentlicher Abschnitt, stellte die stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Elisabeth Landgraf fest und forderte die Schulabgänger auf, zielstrebig und neugierig ihren eigenen Weg zu gehen.

Schulleiter Achim Libischer machte deutlich, dass in Zeiten der Corona-Krise an der Schule etwas in den Mittelpunkt gerückt ist, was sonst selbstverständlich war. Tatsächlich fehlte den Schülern die Schule, der Unterricht, die Kameradschaft. Ihnen wurde bewusst, dass das, was oft als alltäglich angesehen wird, doch oft etwas Besonderes ist. Diese Besonderheit, die im Alltag steckt, sollten sie erkennen und genießen.

Lisa Tradt und Luis Zachmann erinnerten daran, was im Schuljahr so alles passiert ist. Das absolute Highlight war im Februar die vorgezogene Klassenfahrt für eine Woche nach Berlin, die die jungen Leute in bester Erinnerung behalten werden.

Klassenbeste wurden geehrt

Die Klassenlehrer Sandra Sebald und Thorsten Demling richteten Abschiedsworte an die Klassen 9a und 9b. Lehrer Manuel Schmidt lobte in seiner Ansprache die harmonische Zusammenarbeit der Schüler aus der Praxisklasse (9P). Aus seiner Sicht sei das Schuljahr, in dem in die Klassengemeinschaft auch unterschiedliche Nationalitäten integriert waren, sehr entspannt abgelaufen. Es habe gut funktioniert.

Ehrungen als Klassenbeste erhielten Lisa Tradt von der 9a, Marcel Braun von der 9b und Luis Zachmann von der 9P. Dann durfte alle 48 Schulabgänger ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Den „normalen“ Mittelschulabschluss haben alle 48 bestanden. Von den Klassen 9a und 9b haben 42 Schüler am qualifizierenden Mittelschulabschluss teilgenommen, 34 haben die Prüfung bestanden. Die fünf Schüler aus der P-Klasse haben ebenfalls den qualifizierenden Abschluss bestanden. Einige der Neuntklässler werden im nächsten Schuljahr die M-Klasse besuchen.

Die Absolventen

Jamiro Barthelmes (Frickenhausen), Marco Bohn (Stockheim), Marcel Braun (Oberstreu), Noah Brown (Rüdenschwinden), Sakda Chaiphap (Urspringen), Emily Demmel (Stockheim), Pia Diemer (Mittelstreu), Vanessa Eirich (Mellrichstadt), Vivien Fritz (Mellrichstadt), Rashad Gasimov (Mellrichstadt), Romina Gensler (Ostheim), Leonie Göpfert (Oberwaldbehrungen), Lisa Göpfert (Oberwaldbehrungen), Lea Guck (Mittelstreu), Sophia Gue (Mellrichstadt), Kafya Haji (Mellrichstadt), Cheyenne Hanschke (Ostheim), Clara-Luise Hartung (Hendungen), Hossein Heydari (Nordheim/Rhön), Lukas Heym (Mellrichstadt), Leonie Höfling (Bastheim), Maxime Karlein (Hendungen), Bastian König (Mühlfeld), René Kraus (Hendungen), Sina Kumpf (Mellrichstadt), Sophia Landgraf (Oberstreu), Nathalie Last (Ostheim), Yannik Lehnert (Oberstreu), Luca Löhler (Stetten), Luca May (Bahra), Hannah Ortloff (Stockheim), Dennis Rittweger (Mühlfeld), Helena Röder (Oberfladungen), Mohadese Sadat Hosseini (Mellrichstadt), Narges Sadat Hosseini (Mellrichstadt), Zeynab Sadat Hosseini (Mellrichstadt), Lina Schaeffer (Mellrichstadt), Adrian Seuffert (Mellrichstadt), Jona Störm (Stetten), Phil Suckfüll (Reyersbach), Leah Thomas (Mellrichstadt), Lisa Tradt (Oberfladungen), Linus Türk (Bastheim), Paul Türk (Oberstreu), Lara Türpitz (Hendungen), Milena Uhl (Eußenhausen), Milo Wirth (Nordheim), Luis Zachmann (Bastheim)
bgb
Die Absolventen der 9. Klassen der Udo-Lindenberg-Mittelschule Mellrichstadt, die die Schule verlassen. Einige der Neuntklässler besuchen im nächsten Schuljahr den M-Zweig. Foto: Simone Haupt