Bad Neustadt

Zahl der Corona-Fälle steigt auf 221

Im Landkreis Rhön-Grabfeld ist eine weitere Corona-Neuinfektion gemeldet worden (Symbolfoto).  Foto: Jane Barlow/dpa

Im Landkreis Rhön-Grabfeld ist ein weiterer neuer Corona-Fall (Stand: Mittwoch, 16. September, 8 Uhr) bestätigt worden. Wie das Landratsamt mitteilte, ist damit die Zahl der Fälle auf insgesamt 221 angestiegen.

Erfreulich ist, dass im Vergleich zum letzten Statusupdate von Montag fünf infizierte Landkreisbewohner mittlerweile als genesen gelten und die Quarantäne verlassen durften. Damit sind aktuell noch vier Menschen mit dem Coronavirus infiziert, keiner von ihnen befindet sich in stationärer Behandlung.

7-Tage-Inzidenz weit unter dem Grenzwert

Die 7-Tage-Inzidenz, also die Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100 000 Einwohner, lag laut Bayerischem Landesamt für Gesundheit zum Stand Mittwoch, 16. September, in Rhön-Grabfeld bei 3,76. Der Grenzwert, ab dem die Landkreise Schutzmaßnahmen ergreifen sollen, liegt in Bayern bei 35.