Bad Neustadt

Polizeibericht: Missverständnis in einem Baumarkt führt zu Anzeige

Symbolbild Polizei. Foto: Armin Weigel (dpa)

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Missverständnis in einem Baumarkt führt zu Anzeige

Bad Neustadt In einem Baumarkt in der Saalestraße wollte am Montagvormittag ein 38-jähriger Kunde zwei Steine einer bestimmten Sorte kaufen. Da die Mitarbeiterin des Marktes den Mann aufgrund von Mundschutz und Umgebungsgeräuschen schlecht verstand, zeigte sie ihm einen Katalog. Der gewünschte Stein wurde gefunden, der Kunde deutete auf diesen und die Mitarbeiterin verstand "einmal". Die Verkäuferin kassierte das Geld für einen Stein und gab dem Mann den Kassenzettel. Dieser fuhr zum Lagerplatz der Steine und packte sich zwei Stück ein, im Glauben zwei Steine bezahlt zu haben.

Als er von einem anderen Mitarbeiter aufgefordert wurde, den Kassenzettel zu zeigen, stellte sich der Irrtum des Kunden heraus. Die Polizei wurde verständigt und bei der Diebstahlaufnahme wurde der Sachverhalt geschildert. Der Mann durfte den zweiten Stein nach Bezahlung von weiteren 4,49 Euro mitnehmen. Er wird trotzdem wegen Ladendiebstahls geringwertiger Sachen angezeigt.

Beim Ausparken hat es gekracht

Bad Neustadt In der Schweinfurter Straße hat es am Montagmittag auf dem Lidl-Parkplatz zwischen zwei Ausparkern gekracht. Eine Mercedesfahrerin und der Lenker eines Ssangyong wollten gleichzeitig rückwärts aus einer Parklücke rangieren. Dabei trafen sich die beiden Fahrzeuge jeweils mit dem Heck, wodurch ein Gesamtschaden von etwa 2000 Euro entstand.

50 Euro vor dem Rhön-Klinikum Campus gefunden

Bad Neustadt Eine Mitarbeiterin fand am Montag, gegen 10.08 Uhr, vor dem Rhön-Klinikum Campus 50 Euro. Sie gab das Geld bei der hiesigen Dienststelle ab.

Sachbeschädigung an Pkw in Sandberg

Sandberg Am vergangenen Wochenende, zwischen Samstag, 20 Uhr, und Montag, 7 Uhr, wurde ein blauer VW-Polo, der im Müllersweg in Sandberg auf der Grünfläche des Anwesens 1 abgestellt war, durch eine unbekannte Person mit Kratzern an der Beifahrertüre beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf geschätzt 150 Euro.

Unfallflucht in der Bündstraße in Brendlorenzen

Brendlorenzen Eine Unfallflucht wurde aus der Bündstraße gemeldet. Am Montag, zwischen 14.50 und 15.35 Uhr, wurde ein auf dem Parkstreifen abgestellter Mercedes durch einen unbekannten Fahrzeugführer am linken Außenspiegel beschädigt. Es war vermutlich ein Lkw. Der Mercedes stand gegenüber der Hausnummer 9.

Fahrradfahrerin stürzte, Verdacht auf Gehirnerschütterung

Leutershausen Eine 57-jährige Frau befuhr am Montag, gegen 17.20 Uhr, den Windshäuser Weg von Windshausen aus kommend in Richtung Leutershausen. Vor der Bergstraße verlor die Radfahrerin die Kontrolle über ihr E-Bike und stürzte. Ihr nachfolgender Ehemann verständigte einen Rettungsdienst, der die Frau mit Verdacht auf Gehirnerschütterung in den Campus brachte. Sie trug einen Fahrradhelm.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Bad Neustadt unter der Tel.: (09771) 6060.