Bad Neustadt

Polizeibericht: Dieb wird von Zeugin fotografiert

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Von der Fahrbahn abgekommen

Bad Neustadt   Ein 25- jähriger Audi-Fahrer fuhr am Samstagmittag auf der B 279 von Bischofsheim kommend in Richtung Bad Neustadt. Kurz nach der Abfahrt Brendlorenzen kam der Fahrer aus Unachtsamkeit von der Straße ab. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten. Am Pkw entstand ein Blechschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.  

Werbeschild angefahren

Bischofsheim   In der Zeit von Freitag, 16 Uhr, bis Samstag, 12.45 Uhr, hat ein bislang unbekannter Fahrzeugführer das Werbeschild eines Autohauses in der Löwenstraße angefahren. Das Schild befindet sich neben dem Gehweg am Eingang des Firmengeländes. Nach Spurenlage könnte es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein einspuriges Fahrzeug gehandelt haben. 

Im Parkhaus Pkw angefahren

Bad Neustadt   Der Fahrer eines schwarzen BMW X4 parkte am Samstag in der Zeit von 9.50 bis 12.10 Uhr im Parkhaus am Campus auf der Ebene 0 ab. Im genannten Zeitraum wurde der Pkw von einem bislang unbekannten Fahrzeug vermutlich beim Ein-oder Ausparken angefahren. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. 

Zeugin fotografiert Dieb

Bad Neuhaus   Am frühen Samstagabend beobachtete eine Zeugin in der Kurhausstraße eine männliche Person, die von der dortigen Baustelle eine Bauleuchte einsteckte und sich anschließend in Richtung Mühlbach entfernte. Die Dame fertigte vom Täter Fotos, so dass dieser schnell ermittelt werden konnte. Bei diesem handelte es sich um kein unbeschriebenes Blatt, so dass er den Beamten bereits bekannt war. Nachdem der Tatverdächtige zu Hause aufgesucht und mit dem Sachverhalt konfrontiert wurde, händigte er die Bauleuchte den Beamten wieder aus.

Marihuana lag auf dem Tisch

Mühlbach   Nachbarn meldeten am Samstagabend einen massiven Streit zwischen einem Pärchen in einem Mehrfamilienhaus in Mühlbach. Bei Eintreffen der Beamten gegen 18 Uhr hatten sich die Wohnungsinhaberin und Freundin bereits entfernt. Der Mann gab den Streit zu. Um Schlimmeres zu verhindern, wurde er nach Hause geschickt. Bei dem Gespräch mit dem Mann konnten die Beamten auf dem Wohnzimmertisch liegend eine Kleinmenge an Marihuana fest- und sicherstellen.

Beim Gassi gehen beleidigt

Brendlorenzen   Am Samstagabend liefen auf dem Radweg der alten Bahnstrecke zwei Hundebesitzer mit ihren Hunden Gassi. Da der größere Hund unangeleint war, wurde dessen Besitzer gebeten, diesen anzuleinen, aus Angst, er könnte dem kleineren Hund etwas antun. Diese Bitte wurde mit dem Mittelfinger beantwortet.

Delle in der Motorhaube

Bad Neustadt   Der Eigentümer eines Skoda Rapids parkte diesen von Freitag auf Samstag vor seinem Anwesen in der Straße Am Solzbach ab. Am nächsten Morgen stellte er in der Motorhaube eine Delle fest. 

Pkw übersehen: Zusammenstoß

Herschfeld   Am 24. Juli um 7.10 Uhr befuhr eine 51-jährige Frau mit ihrem Pkw Audi die Bergstraße in Herschfeld und wollte die Kreuzung zur Pestalozzistraße geradeaus überqueren. Hierbei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin, die die Pestalozzistraße in Fahrtrichtung Kirchstraße befuhr. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, was zu einem Sachschaden an den beiden Pkw in Höhe von ca. 2500 Euro führte.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Bad Neustadt   Am 24. Juli gegen 14 Uhr befuhren ein zwölf- und ein 13-jähriger Junge mit Fahrrädern den Radweg von Leutershausen in Richtung Bad Neustadt. Sie fuhren nicht wie vorgeschrieben hintereinander, sondern nebeneinander. Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit beider Jungen berührten sich die Lenker und der Zwölfjährige stürzte. Hierbei erlitt er leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus versorgt wurden.

Unfallflucht

Bad Neustadt   Am 24. Juli um 16.10 Uhr parkte eine 22-jährige Frau ihren schwarzen Pkw Renault auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Industriestraße. Beim Einsteigen bemerkte sie einige Kratzer an der rechten Fahrzeugseite, die vermutlich durch das unachtsame Öffnen einer Fahrzeugtüre eines daneben stehenden Pkws verursacht wurde. Der Sachschaden beträgt ca. 700 Euro.

Verkehrszeichen umgeknickt

Haselbach   Am 24. Juli gegen 3.30 Uhr wurde ein Verkehrszeichen in Haselbach durch mehrere Personen umgeknickt und aus der Verankerung gerissen. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro.

Die Polizei bittet bei dem Werbeschild in Bischofsheim, der Beschädigung im Parkhaus, der Delle in der Motorhaube, der Unfallflucht in der Industriestraße und dem Verkehrszeichen in Haselbach unter 09771/6060 um Hinweise aus der Bevölkerung.