Bad Neustadt

Polizeibericht: 81-jährige Fußgängerin in Bischofsheim angefahren

Symbolbild Polizei. Foto: Friso Gentsch (dpa)

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Auto nach Einkauf zerkratzt vorgefunden

Bad Neustadt Eine 75-jährige Frau wollte am Dienstag noch schnell etwas einkaufen und stellte um 19.10 Uhr ihren grauen Daimler auf dem Norma-Parkplatz im Alten Molkereiweg ab. Nach zehn Minuten kam sie zurück und fand ihren Pkw am rechten Frontstoßfänger zerkratzt vor. Die Schadenshöhe dürfte etwa 500 Euro betragen. Der Verursacher hatte sich unerlaubt aus dem Staub gemacht. Bei diesem Fahrzeug könnte es sich eventuell um ein weißes Auto handeln, das möglicherweise an der linken Fahrzeugseite beschädigt ist.

Elektrischer Weidezaun in Bischofsheim beschädigt

Bischofsheim Auf der Flur Nummer 965 bis 977, Nähe Kissinger Straße, wurden Teile eines elektrischen Weidezaunes durch eine unbekannte Person deinstalliert. Vor Ort konnten zwei vorsätzlich umgeknickte Holzpfosten, an denen die stromführenden Litzen befestigt waren, festgestellt werden.

Falsche Interpretation führt zum Touchieren

Bad Neustadt Am Mittwochvormittag fuhr eine 79-jährige VW-Lenkerin die Ostlandstraße stadtauswärts entlang. Als ihr Fahrzeuge entgegenkamen, hielt sie in einer Lücke zwischen den rechts parkenden Autos an, um dem Gegenverkehr den Vorrang zu gewähren. Als dieser vorbeigefahren war, wollte sie aus der Lücke heraus ihre Fahrt fortsetzen. In diesem Moment zog eine 29-jährige Toyotafahrerin, die sich vorher noch hinter ihr befunden hatte, auf gleicher Höhe vorbei und die beiden Fahrzeuge touchierten sich. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 3500 Euro. Die beiden Damen wurden gebührenpflichtig verwarnt.

In Herschfeld vermisster Geldbeutel wieder aufgetaucht

Herschfeld In Herschfeld stellte ein 58-jähriger Hausmeister am Dienstag fest, dass seine Geldbörse mit sämtlichen persönlichen Karten weg war (wir berichteten). Der Geschädigte fragte anschließend bei allen anwesenden Mietparteien nach, ohne Erfolg. Danach verständigte er die Polizei. Am Mittwochmittag teilte er der Polizei dann erleichtert mit, dass sein Portemonnaie in der Weinbergstraße aufgefunden und beim Fundamt abgegeben wurde. Alle Dokumente waren noch da.

Sattelzug prallt auf Firmengelände gegen Zaun

Bad Neustadt Am Mittwoch war ein Sattelzug auf dem Gelände der Firma Jopp in der Kastanienallee unterwegs. Dabei fuhr er offenbar rückwärts gegen einen Zaun, wodurch zwei Zaunelemente herausbrachen. Der Mann entfernte sich danach von der Unfallstelle und verständigte niemanden über den Schaden von etwa 500 Euro.

81-jährige Fußgängerin in Bischofsheim angefahren

Bischofsheim Ein 18-jähriger Audi-Fahrer parkte am Mittwoch, gegen 16.55 Uhr, rückwärts aus einer Parklücke in der Herrngasse aus und touchierte dabei eine 81-jährige Fußgängerin, die gerade über die Fahrbahn lief. Die Frau stürzte und zog sich offenbar Prellungen zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen zur Sicherheit in den Campus gebracht.

Hinweise zu den relevanten Fällen bitte an die Polizei Bad Neustadt unter Tel.: (09771) 6060.