Herschfeld

Leserforum: Entsetzt und enttäuscht wegen der Baumfällungen

Symbolbild Leserbrief. Foto: Björn Kohlhepp

Zu den Baumfällungen in der Herschfelder Falltorstraße erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

Das meiner Meinung nach überstürzte Fällen der Ginkgobäume in der Falltorstraße in Herschfeld empfinde ich als vollkommen respektlos der Natur und den Menschen gegenüber. Der Ginkgobaum ist eine der ältesten Baumarten der Welt, er gilt als Symbol des Friedens und durch ein Liebesgedicht von Goethe wurde der Ginkgobaum einem breiten Publikum bekannt. Und hier in Bad Neustadt wird einfach die Motorsäge angelegt? Die Motorsäge legt einfach gut gewachsene und gesunde Bäume um, damit man besser parken kann? Ich bin entsetzt. Und enttäuscht von der schieren Einfallslosigkeit der Entscheidungsträger.

Brigitte Möller
97616 Bad Neustadt