Bad Neustadt

Hilfe in Corona-Zeiten: 80 000 Masken für Bad Neustadt

Spendenübergabe vor dem Rathaus (von links): Julia Zimmermann, Mitglied im Covid-Krisenteam von Valeo Siemens eAutomotive, Christoph Neubauer, Geschäftsleitung Stadt Bad Neustadt, Teresa Taudte, Betriebsleitung und HR Site Manager, Silvio Zamzow, Betriebsleitung und Standortleite... Foto: Bildrechte: Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH

Um die Stadt Bad Neustadt in der anhaltenden Corona-Pandemie zu unterstützen, hat Valeo Siemens eAutomotive 80 000 Mund-Nasen-Masken und 250 Liter Flächendesinfektionsmittel an die Stadtverwaltung übergeben. Gemeinsam mit Christoph Neubauer, Geschäftsleiter der Stadt, nahm Bürgermeister Michael Werner die Spende vor dem Rathaus dankend an.

"Wir sind sehr dankbar, mit Valeo Siemens eAutomotive einen starken und hilfsbereiten Partner in der Region zu haben", sagte Werner. Die großzügige Spende helfe, städtische Einrichtungen, aber auch freie Organisationen mit Hygienematerial auszustatten. So werde die breite Masse von den vielen Masken profitieren.

Spende kommt genau zur rechten Zeit

Da aufgrund der aktuellen Situation viele Lager fast leergeräumt seien, komme die Spende des Herstellers von Fahrzeug-Elektroantrieben genau richtig. Die Masken sowie das Desinfektionsmittel sollen an Einrichtungen verteilt werden, die sie am dringendsten benötigen, darunter zum Beispiel Schulen oder Pflegeheime.

"Es war uns ein besonderes Anliegen, die Stadt Bad Neustadt in der aktuell angespannten Lage bestmöglich zu unterstützen", erklärte Silvio Zamzow, Standortleiter von Valeo Siemens eAutomotive in Bad Neustadt. "Besonders bei den anhaltend hohen Infektionszahlen müssen wir alle zusammenhalten und aushelfen, wo es nur geht", fügte er an.