Sandberg

Ehrungen für gute Leistungen an der Sandberger Grundschule

Die eifrigsten Leser und Mathekönner der Grundschule Sandberg wurden zum Abschluss des Schuljahres von Schulleiterin Jutta Spee (links) ausgezeichnet. Verabschiedet wurden die Frauen des Elternbeirats Sabrina Göpfert, Sabine Metz, Melanie Kirchner und Nicole Arnold. Foto: Marion Eckert

Zum Ende des Schuljahrs galt es an der Sandberger Grundschule, Schülerinnen und Schüler für ihre guten Leistungen in Mathematik sowie fleißige Leser zu ehren und den Elternbeirat zu verabschieden. Schulleiterin Jutta Spee motivierte alle auch im nächsten Schuljahr eifrig bei der Sache zu bleiben.

Ein Sportfest konnte coronabedingt nicht stattfinden. Stattdessen gab es in der Lockdown-Zeit Angebote für zu Hause. Die Sandberger Grundschule nahm am Trainingsprogramm "Lauf Dich fit" teil und bekam eine Erinnerungstafel, die in der Aula des Schulgebäudes ihren Platz finden wird. Da alle vier Klassen eifrig dabei gewesen sind, gab es fürs Durchhalten und den Ehrgeiz für jedes Klassenzimmer auch eine Urkunde.

Auf Elternbeirat war immer Verlass

Ihren besonderen Dank richtete die Schulleiterin an die Frauen im Elternbeirat, auf die sie sich in der schwierigen Zeit der Corona-Auflagen immer habe verlassen können. Zuverlässig sei die Zusammenarbeit gewesen, hilfreich die Rückmeldungen zum Distanzunterricht und unterstützend und bestärkend die persönlichen Worte. Das "Wir sind da" des Elternbeirates habe gut getan.

Der Elternbeirat finanzierte die Lese-App Antolin gemeinsam mit der Schule. Sehr gut angekommen sei der Pausenverkauf, für den eigenes ein Hygienekonzept erstellt worden war. Mit einem Präsent, das die Mütter an ihr Engagement für die Sandberger Grundschule erinnern soll, dankte die Schulleiterin und verabschiedete sie. Zum Elternbeirat gehörten: Sabine Metz, Nicole Arnold, Sabrina Göpfert, Melanie Kirchner, Jasmin Kirchner und Verena Holzheimer.

Verabschiedet wurde auch die 4. Klasse, deren schulische Reise nach den Sommerferien in weiterführenden Schulen fortgesetzt werde. "Ihr seid tüchtige Schülerinnen und Schüler", gab ihnen Spee mit auf den Weg und versicherte, dass die Sandberger Grundschule immer ihre Schule bleibe und sie gerne zu Besuch kommen dürfen.

Ehrungen an der Grundschule

1. Klasse: Antolin: Leonie Wirth (456 Punkte), Mona Holzheimer (260 Punkte) und Milan Schreppler (144 Punkte).
2. Klasse: Mathepirat: Marie Arnold, Elisa Göpfert, Hanna Bock. Antolin: Hanna Bock, Nathanael Manger, Marie Arnold.
3. Klasse: Mathepirat: Amira Arnold (1436 Punkte), Stella Nöth (953 Punkte), Hannah Rüttiger (838 Punkte). Antolin: Stella Nöth (890 Punkte), Sophie Gabler (294 Punkte), Priscilla Arnold (269 Punkte).
4. Klasse: Mathepirat: Heidi Schmitt (4636 Punkte), Nik Stürzenberger (260 Punkte), Vitus Metz (68 Punkte). Antolin: Heidi Schmitt (4894 Punkte), Laurina Keidel (856 Punkte), Henry Suckfüll (278 Punkte).
Quelle: mec