Bad Neustadt

Dank Ehrenamtskarte: Gudrun Gadamer darf mit Alpakas in der Rhön wandern

Gudrun Gadamer aus Strahlungen (Mitte) hat bei der Verlosung des Netzwerk Ehrenamts einen Gutschein gewonnen. Dazu gratulierten Landrat Thomas Habermann und Ehrenamtskoordinatorin Lena Cabut. Foto: Julia Weber

Am 5. Dezember ist Internationaler Tag des Ehrenamts: die Gelegenheit um Danke zu sagen. Aus diesem Anlass hat das Netzwerk Ehrenamt laut einer Mitteilung des Landkreises einen Gutschein für eine Alpakawanderung in der Rhön im Wert von 75 Euro für zwei Personen verlost.  

Die Gewinnerin ist Gudrun Gadamer aus Strahlungen. Sie ist Inhaberin der Ehrenamtskarte und sehr breitgefächert im Ehrenamt tätig. Seit zehn Jahren engagiert sie sich in der Behinderteneinrichtung Dominikus Ringeisenwerk in Maria Bildhausen. Hier begleitet sie Menschen mit Behinderungen bei Gottesdiensten, Ausflugsfahrten auf Weihnachtsmärkten und Tagesausflüge. Auch als ehrenamtliche Betreuerin ist Frau Gadamer seit acht Jahren tätig und hat schon 74 Mal Blut gespendet.

Dank für wichtigen und wertvollen Einsatz

Landrat Thomas Habermann und Ehrenamtskoordinatorin Lena Cabut gratulierten Gadamer zu ihrem Gewinn und bedankten sich bei ihr für ihren wichtigen und wertvollen Einsatz. "Durch Ihr herausragendes Engagement und Ihren jahrelangen Einsatz haben Sie einen bedeutsamen Beitrag zu einem sozialen und solidarischen Miteinander im Landkreis Rhön-Grabfeld geleistet. Ohne diese Engagementbereitschaft wäre unser Landkreis nicht so lebendig und vielfältig wie er heute ist. Vielen Dank dafür. Unsere Gesellschaft ist weiterhin auf die Hilfe von Freiwilligen wie Ihnen angewiesen, vor allem in dieser schweren Zeit. Deshalb sind wir bestrebt, das Ehrenamt auch zukünftig zu unterstützen", wird Landrat Thomas Habermann in der Mitteilung zitiert.

An jedem Tag im Jahr setzen sich Menschen aus dem Landkreis für das Wohl anderer ein, engagieren sich in den unterschiedlichsten Bereichen und tragen so dazu bei, dass unsere Heimat so lebens- und liebenswert ist. Das Ehrenamt ist Grundsäule einer solidarischen Gesellschaft. Mit den Verlosungsaktionen möchte sich der Landkreis bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement bedanken.

Nächste Verlosung wird eine Osterüberraschung

Die nächste Verlosung steht bereits fest: es wird eine Osterüberraschung in Kooperation mit der Stadthalle Bad Neustadt geben, über die das Netzwerk Ehrenamt des Landkreises Rhön-Grabfeld im neuen Jahr informieren wird.

Informationen zur Bayerischen Ehrenamtskarte gibt es im Internet unter www.rhoen-grabfeld-ehrenamt.de/Ehrenamtskarte oder bei Frau Cabut unter Tel.: (09771) 94-152 oder per E-Mail an ehrenamt@rhoen-grabfeld.de.