Bad Neustadt

Neuer App-Mobilitätsplaner für Rhön-Grabfeld

Von Bad Neustadt zum Kölner Dom - wie komme ich da bloß hin ohne Auto? Eine neue, speziell auf den Landkreis Rhön-Grabfeld angepasste App kann hier helfen. Foto: Sabine Steinmüller

Im Landkreis Rhön-Grabfeld steht ab sofort die App „Wohin Du Willst“ der Deutschen Bahn AG (DB) in einer für den Landkreis angepassten Version zur Verfügung. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor. „Wohin Du Willst“ ermöglicht, einfach und bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein. Dabei hilft die App, den schnellstmöglichen und besten Weg zu finden.

„Wohin du willst“ führt alle Mobilitätsangebote zusammen, von Bussen über Züge bis hin zu Sammeltaxen. So kann innerhalb einer App und mit einer einzelnen Suche auf dem Smartphone oder Tablet die gewünschte Verbindung ermittelt werden: etwa von Brendlorenzen nach Hendungen, von Bad Königshofen nach Rödles, aber auch von Willmars nach Berlin Potsdamer Platz oder vom Kölner Dom nach Herbstadt.

Auch der aktuelle Standort von Bus und Bahn wird angezeigt

Die App ermöglicht eine angenehme, individuelle Planung von Fahrten. Alle Verkehrsverbindungen im Landkreis und darüber hinaus sind in der App gebündelt.„Wohin Du Willst“ zeigt sowohl die Fahrpläne und Abfahrtsinformationen des Verkehrsmittels, als auch sämtliche weitere Informationen wie die Anzahl der erreichbaren Stationen, Umsteigemöglichkeiten und eventuelle Verspätungen.

Über die Fahrtensuche bekommt der Nutzer alle möglichen Verkehrsverbindungen übersichtlich angezeigt. Die Daten werden laufend aktualisiert, das heißt, der Nutzer erhält immer die neuesten Informationen. Meldungen zu Verspätungen, Störungen und sonstigen Ereignissen können direkt über Push-Nachrichten angezeigt werden. In der Detailansicht der Verbindung sind Informationen über den Linienverlauf und alle Haltestellen auf der Strecke einsehbar. Dabei wird auch der aktuelle Standort von Bus und Bahn angezeigt.

App soll schrittweise mehr Funktionen erhalten

Sobald eine Verbindung ausgesucht wurde, wird ein Countdown zur Fahrt angezeigt. Zusätzlich kann eine „Du musst jetzt losgehen“-Funktion eingeschaltet werden, die rechtzeitig erinnert, sich auf den Weg zur Haltestelle zu machen. Gespeicherte Fahrten kann der Nutzer auch ohne Internetverbindung einsehen. Die „Wohin Du·Willst“-App ist kostenfrei für iOS und Android verfügbar.

Bis Ende des Jahres werden gemäß der Pressemitteilung schrittweise weitere Funktionen für Rhön-Grabfeld in der App hinzugefügt. Informationen über die Fahrpreise und Möglichkeiten zur Buchung von Bedarfsverkehren sollen dann ebenfalls abrufbar sein.