03.01.2020 Foto: M. Harasim

Über 4400 Arbeitsstunden investierten die Mitglieder der Königlich privilegierten Schützengesellschaft in den Bau ihrer neuen Schießsportstätte. Ein Blick in den 25-Meter-Stand.

1 von 4