Wegfurt

Umgehung Wegfurt: Das historische Ereignis wird gefeiert

Nach jahrelangen Bemühungen der Bürgerinitiative wird am 20. September die Ortsumgehung freigegeben. Welche Forderung Günter Beckstein damals von einem Brautpaar erhielt.
Im Landtagswahlkampf 2008 machte auch Ministerpräsident Günter Beckstein mit seinem Wahlkampfbus kurz Station in Wegfurt. Die Begegnung mit einem Brautpaar, welches auf das Anliegen der Wegfurter aufmerksam machte, gefiel dem Ministerpräsidenten ... Foto: Manfred Zirkelbach
"Auf den Tag der Eröffnung der Wegfurter Umgehungsstraße haben wir lange gewartet. Endlich ist es soweit". Das sagt Andreas Griebel, einer der Sprecher der Wegfurter Bürgerinitiative zu dem nun feststehenden Termin für die Verkehrsfreigabe am Freitag, den 20 September. Für Wegfurt ist dies ein ganz bedeutendes Ereignis. Denn seit elf Jahren haben die Initiatoren mit zahlreichen Aktionen für die Maßnahme gekämpft. Begonnen haben die Bemühungen um die Umgehung der B 279 bereits im Jahre 2005. Mit der Fertigstellung der A71 verstärkte sich damals  der Durchgangsverkehr in Wegfurt zusehends, was ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?