Mühlbach

Alle haben die Prüfung mit Bravour bestanden

Die erfolgreichen Teilnehmer der Mühlbacher Feuerwehr beim Ablegen des Leistungsabzeichens "Gruppe im Löscheinsatz". Foto: Benedikt Fellenstein

Die alljährliche Leistungsprüfung bei der Feuerwehr Mühlbach stand an. Das Feuerwehr-Leistungsabzeichen "Gruppe im Löscheinsatz" dient dazu, den Beweis zu erbringen, dass die Mannschaft die Grundtätigkeit einer Löschgruppe in kürzester Zeit sicher erledigt. Und das klappte hervorragend. Die Schiedsrichter Ralf Scheuring, Roland Krisam und Josef Freund bewerteten die Durchführung. Es wurde ein Löschangriff bei angenommenem Brand eines Nebengebäudes in vorgegebener Zeit simuliert. Vor Beginn werden die Funktionen dem jeweiligen Feuerwehrmann zugelost und verschiedene Knoten und Stiche müssen in vorgegebener Zeit abgelegt werden. Die Schiedsrichter waren mit den Mühlbacher Feuerwehrmännern sehr zufrieden und bewerteten die Prüfung für alle als sehr gut bestanden. Die erfolgreichen Teilnehmer sind Yannic Cornely (Bronze), Markus Haupt, Christoph Neugebauer (beide Silber), Lukas Haupt, Michael Büttner, Felix Ledermann (alle Gold), Markus Ewald (Gold-Blau), Felix Kuhn, Nikolas Seubert (beide Gold-Grün) und Felix Neugebauer (Gold-Rot).