Burglauer

1. FC Nürnberg zu Gast in Burglauer

Burglauers Bürgermeister Marco Heinickel ist ein bekennender Fan des 1. FC Nürnberg. Für ihn und den VfB Burglauer war es eine große Ehre, die U 19-Mannschaft des fränkischen Traditionsvereins auf dem Sportgelände begrüßen zu dürfen. Johannes Wolf, Fanbeauftragte des 1. FCN hatte das Ganze eingefädelt. Neben Trainingseinheiten mit Blick auf den Höhberg stand ein Team-Event aus Laufen und Luftgewehrschießen auf dem sportlichen Plan. Für Marco Heinickel und für die zahlreichen Fans der "kleinen Glubberer" fand mit dem Eintrag der Spieler in das neue Goldene Buch der Gemeinde einen besonderen Höhepunkt. Autogrammjäger kamen voll auf ihre Kosten. Jede Menge Bälle, T-Shirts und sogar Fahrradhelme wurden gerne signiert und so manch "Selfie" geschossen. Bürgermeister Marco Heinickel sagte zu Trainer Andreas Wolf, der über 200 mal im Trikot der Nürnberger auflief, dass er im Jahr 2007 auf der Tribüne mitfeierte, als der FCN Pokalsieger wurde. Wolf seinerseits lobte die guten Trainingsverhältnisse in Burglauer und dankte im Namen seiner Mannschaft für die besondere Gastfreundschaft.