Bad Königshofen

Polizeibericht: Den Golf getankt und einfach davon gefahren

Eine bisher nicht bekannte Person tankte in Bad Königshofen ihren Pkw auf und fuhr davon ohne zu bezahlen (Symbolbild). Foto: Friso Gentsch, dpa

Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Den Golf getankt und einfach davon gefahren

Bad Königshofen Am Montagnachmittag tankte eine bisher nicht bekannte Person einen VW Golf für 57,44 Euro an einer Tankstelle in der Großeibstädter Straße auf. Im Anschluss fuhr sie ohne zu bezahlen davon. Die Mitarbeiterin der Tankstelle erstattete Anzeige. Weitere Ermittlungen folgen.

19-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss 

Saal Am Montagnachmittag wurde ein 19-jähriger Fahrer kontrolliert. Hierbei ergab sich der Verdacht auf eine Fahrt unter Drogeneinfluss. Der Mann wurde überprüft, wobei die Polizisten in seiner Jackentasche Marihuana fanden. Der 19-Jährige gab an, am Vorabend einen Joint konsumiert zu haben. Anschließend wurde in seiner Wohnung nachgesehen und dort eine geringe Menge Cannabis sichergestellt. Die Polizei nahm den Mann zur Blutentnahme mit, er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Beim Ausparken hat es gekracht

Bad Königshofen Ein 61-Jähriger wollte am Montagabend rückwärts aus seiner Hauseinfahrt herausfahren. Dabei stieß er gegen den ordnungsgemäß geparkten Pkw eines 21-Jährigen. An den beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 2500 Euro. Die Beteiligten tauschten ihre Personalien aus.