KLEINEIBSTADT

Mehr Unterstützung gewünscht

„Es ist nicht mein Haus, das umgebaut wird, sondern ein Raum für alle Schützen und da wünsche ich mir einfach mehr Unterstützung.“ Klare Worte, die Bernd Erhart, Erster Schützenmeister des Schützenvereins Kleineibstadt, bei der Jahresversammlung im Schützenhaus an die Mitglieder richtete.
Ehrungen gab es beim Schützenverein Kleineibstadt: Für 40 Jahre Treue zum Verein wurden Sieglinde Braun, Wendelin Fürst und Helga Kohnke von Schützenmeister Bernd Erhart ausgezeichnet. Es gab eine Armbanduhr und eine Urkunde als Dank. Foto: Foto: Hanns Friedrich
„Es ist nicht mein Haus, das umgebaut wird, sondern ein Raum für alle Schützen und da wünsche ich mir einfach mehr Unterstützung.“ Klare Worte, die Bernd Erhart, Erster Schützenmeister des Schützenvereins Kleineibstadt, bei der Jahresversammlung im Schützenhaus an die Mitglieder richtete. Deutlich wurde seine Bitte, als er erklärte, dass bisher rund 1.800 freiwillige Arbeitsstunden geleistet worden seien, allerdings von ihm allein 350: „Der Nächste hat dann erst 60 Stunden.“ Diese Bitte des Vorsitzenden unterstützte auch Bürgermeister Emil Sebald, der an die Zukunft des ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?