STOCKHEIM

Seelsorge läuft in geordneten Bahnen

Bereits am Mittwochabend hat Pfarrer Andreas Hutzler nach dem Brand im Pfarrhaus schon wieder Gottesdienst gehalten, am Freitag stand eine Beerdigung an und am Sonntag hielt er in gewohnter Weise den Sonntagsgottesdienst in St. Vitus in Stockheim.
Wäre nicht das Trassierband, würde (fast) nichts mehr an den Brand im Pfarrhaus Stockheim in der vergangenen Woche erinnern, so sauber aufgeräumt sieht es auf der Wiese aus. Foto: Fotos: Brigitte Gbureck
Bereits am Mittwochabend hat Pfarrer Andreas Hutzler nach dem Brand im Pfarrhaus schon wieder Gottesdienst gehalten, am Freitag stand eine Beerdigung an und am Sonntag hielt er in gewohnter Weise den Sonntagsgottesdienst in St. Vitus in Stockheim. Man kann sagen, der Alltag hat ihn trotz widriger Umstände wieder voll in Beschlag genommen. Und sogar am Samstagabend war er bei den UFOs in Ostheim, wie er verriet. In seiner Predigt am Sonntag griff er das Evangelium nach Lukas auf, wo die Jünger Jesu, die die ganze Nacht nichts gefangen hatten, auf seine Aufforderung hin noch einmal hinausfuhren und ihre Netze ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?