Glaube

Advent hin oder her: Auch die Heimat ist nicht mehr so fromm, wie sie einmal war. Zumindest auf den ersten Blick. Die Kirchen werden immer leerer, die Pfarrer immer älter. Das „Vaterunser“ kennen viele gar nicht mehr.
Geröllfelder
_
Advent hin oder her: Auch die Heimat ist nicht mehr so fromm, wie sie einmal war. Zumindest auf den ersten Blick. Die Kirchen werden immer leerer, die Pfarrer immer älter. Das „Vaterunser“ kennen viele gar nicht mehr. Traut man den Umfragen, glaubt nur noch jeder vierte Deutsche an einen Gott im christlichen Sinn. Andererseits leben in Großstädten zunehmend Menschen aus Kulturkreisen, in denen die Religion nach wie vor eine zentrale Rolle spielt. So gesehen sind die Metropolen „frömmer“ als das Land geworden. Wer hätte das gedacht! In der Heimat wird die einstige ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?