SCHÖNAU

Jede Menge Ideen für die Ortsmitte

Es wird immer augenscheinlicher. In den Ortszentren unserer Rhön-Grabfeldgemeinden stehen immer mehr Gebäude leer, ungenutzte Grundstücke und Baulücken werden wegen ihrer Unattraktivität nicht ausreichend genutzt. Die Folge ist eine drohende Verödung der Ortskerne.
Zufrieden zeigten sich die Planer der Architektenbüros Perleth, Schweinfurt und „arc grün“, Kitzingen mit dem Ergebnis einer zweitägigen offenen Planerwerkstatt zur Erarbeitung einer Innerortsrahmenplanung in Schönau (von links): ... Foto: Foto: Manfred Zirkelbach
Es wird immer augenscheinlicher. In den Ortszentren unserer Rhön-Grabfeldgemeinden stehen immer mehr Gebäude leer, ungenutzte Grundstücke und Baulücken werden wegen ihrer Unattraktivität nicht ausreichend genutzt. Die Folge ist eine drohende Verödung der Ortskerne. Um dem entgegenzusteuern, haben sich die Gemeinden in der NES-Allianz schon vor längerem damit beschäftigt, in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe und in Workshops Fakten zur Verbesserung der Lebensverhältnisse in den Dörfern zu sammeln. Hierzu sind die Gemeinden aber zusehends auf die Mitarbeit und Unterstützung der Bürger angewiesen, weshalb sie ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • Das große Nachrichtenportal in der Rhön
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Warum kann ich nicht weiterlesen?