NIEDERLAUER

Jimmy und das „Burning Book“

Mehrere hundert Zuschauer waren begeistert von der Performance des Berliner Künstlers Herbert „Jimmy“ Fell, der das 25. Jubiläum seines Feuerevents am „Dicken Turm“ in Niederlauer zu einer mehrstündigen begeisternden Show nutzte. Als Höhepunkt entzündete er dann seine fast sieben Meter hohe Holzskulptur „Burning Book“, die an die Bücherverbrennung anlehnte und leitete so seine „Katharsis“ ein. Musikalisch begeisterte Solo-Sängerin Maike May bis weit nach Mitternacht ihre zahlreichen Fans.
Als wahres Mysterienspiel wollte der Berliner Künstler Herbert Fell seine Skulptur „Burning Book“ verstanden wissen, die als Höhepunkt einer mehrstündigen Performance ein Opfer der Flammen wurde.

Digital-Abo monatlich kündbar

RSP Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 3,40 EUR
Für Neukunden:
mtl. 20,00 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,70 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 19,90 EUR