BAD NEUSTADT

Intensive Begegnung mit Rose Ausländer

Das Datum dieser beeindruckenden Lesung über Leben und Werk der Lyrikerin Rose Ausländer war kein Zufall. Claudia Scheler, Leiterin der Stadtbibliothek, hatte es bewusst gewählt, um daran zu erinnern, dass vor 75 Jahren die letzten noch in Bad Neustadt lebenden Juden auf dem Marktplatz zusammengetrieben und ihrem grausamen Schicksal im Konzentrationslager Izbica bei Lublin entgegengeführt wurden. Es war der 22. April 1942.
In beeindruckender Weise widmete sich Cornelia Gutermann-Bauer Leben und Werk der Lyrikerin Rose Ausländer.

Digital-Abo monatlich kündbar

RSP Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 3,40 EUR
Für Neukunden:
mtl. 20,00 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,70 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 21,90 EUR