WECHTERSWINKEL

Jüdisches Leben einst mitten unter uns

Sie waren in vielen Dörfern Unterfrankens zu finden, vielfach nur geduldet, oftmals ausgegrenzt und meist bettelarm. Über Jahrhunderte waren Juden auf dem Lande häufig anzutreffen; der Holocaust schließlich bereitete dem ein schreckliches Ende. Jetzt ist eine Wanderausstellung im Landkreis Rhön-Grabfeld eingetroffen, die sich dem Thema Landjuden in Unterfranken annimmt. Motto: „Mitten unter uns“.
Eröffneten gemeinsam die Ausstellung über das Landjudentum in Unterfranken (von links) Dr. Rotraud Ries (Johanna Stahl Zentrum), Elisabeth Böhrer, Reinhold Albert, Kulturmanagerin Dr. Astrid Hedrich-Scherpf und stellvertretender Landrat Josef Demar.

Digital-Abo monatlich kündbar

RSP Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 3,40 EUR
Für Neukunden:
mtl. 20,00 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,70 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 19,90 EUR