BAD NEUSTADT

Dieben das Handwerk legen

Mehr als 300 Solarmodule im Wert von rund 50.000 Euro wurden in Oberstreu von einer Photovoltaik-Freianlage gestohlen, so stand es im Polizeibericht. Aufgrund des Artikels unter der Überschrift „Gauner stehlen grünen Strom“ meldete sich die Firma SecondSol GmbH aus Meiningen bei der Redaktion und berichtete von ihrer Erfindung: Sie wollen den dreisten Solardieben das Handwerk legen und haben sich ein System ausgedacht, das sich weltweit anwenden lässt.
Kleiner Aufkleber, große Wirkung: Anhand der Etiketten lässt sich der Eigentümer des PV-Moduls oder des Wechselrichters erkennen, wie der Geschäftsführer der Meininger Firma SecondSol, Frank Fiedler, zeigt.

Digital-Abo monatlich kündbar

RSP Digital-Abo
  • Unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de
  • monatlich kündbar
  • ePaper-Archiv bis 2012 online verfügbar
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 5,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 21,99 EUR

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgabe des aktuellen Tages.
einmalig 1,79 EUR

Monatspass

  • 31 Tage unbegrenzter Zugriff auf rhoenundsaalepost.de.
  • Zugriff auf die ePaper-Ausgaben
einmalig 21,99 EUR