Gestrandet

Im Flughafen von Palma de Mallorca warten Passagiere nach der Pleite des Reiseanbieters Thomas Cook auf Informationen zu ihrer Heimreise. Allein aus Großbritannien sind etwa 150.000 Urlauber betroffen. - Foto: Clara Margais

725 von 1000