Radsportler werben für Kulturhauptstadt

Radfahrer sind beim "European Peace Ride" vor der Augustusburg in Sachsen unterwegs. Mit der Tour nach Prag lassen die Radsportler die Idee der Internationalen Friedensfahrt aufleben und werben für das Kulturhauptstadtjahr 2025. Für Sonntag ist die Rückkehr der 85 Radfahrer nach Chemnitz geplant. Die Internationale Friedensfahrt galt einst als Tour de France des Ostens und wurde 2006 zum letzten Mal ausgetragen. - Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

568 von 1000