Protest in Kolumbien

Seit Ende April gibt es in Kolumbien immer wieder Proteste und auch Ausschreitungen. Zunächst richteten sich die Demonstrationen gegen eine umstrittene Steuer- und Gesundheitsreform, die der konservative Präsident Iván Duque mittlerweile wieder kassiert hat. Nun demonstrieren Gewerkschafter, Indigene und Studenten für grundlegende Reformen. - Foto: Ivan Valencia/AP/dpa

864 von 1000