Wassermangel

Eine Dürre hat die Wasservorräte Mexikos schrumpfen lassen und zu Waldbränden geführt. Keiner der Stauseen des Landes ist derzeit komplett gefüllt. Im Großraum von Mexiko-Stadt ist die Dürre nach Angaben von Bürgermeisterin Claudia Sheinbaum die schlimmste seit 30 Jahren. - Foto: Fernando Llano/AP/dpa

708 von 1000